Kosten für Lipödem OP & Behandlung

Ein gesun­der Geist soll in einem gesun­den Kör­per woh­nen. Die­se Weis­heit ist genau­so alt, wie auch rich­tig. Doch Gesund­heit wird auch dadurch beein­flusst, wie man von außen gese­hen wird. Das all­ge­mei­ne äuße­re Erschei­nungs­bild, aber auch die Selbst­wahr­neh­mung und das Selbst­ver­trau­en beein­flus­sen daher ent­schei­dend, ob man sich im eige­nen Kör­per wohlfühlt.

Wohlfühlen im eigenen Körper – unbezahlbar

Der mensch­li­che Kör­per ist viel­mehr als nur ein Mit­tel zum Zweck. Er ist das Zuhau­se unse­res Geis­tes und unse­res Bewusst­seins. Das Aus­se­hen unse­res Kör­pers hat dabei einen wesent­li­chen Ein­fluss dar­auf, wie wir uns damit iden­ti­fi­zie­ren und ob wir uns in die­sem Kör­per wohl­füh­len. Inter­es­san­ter­wei­se sind laut einer Stu­die aus dem Jahr 2016 aller­dings weni­ger als die Hälf­te der all­ge­mei­nen Bevöl­ke­rung mit ihrem Kör­per tat­säch­lich zufrie­den. Hier geht es zur Studie.

Wäh­rend die meis­ten Män­ner im All­ge­mei­nen zufrie­den sind mit ihrem Aus­se­hen, sind es bei den Frau­en ledig­lich 41 %. Vor allem die klas­si­schen Pro­blem­zo­nen Bauch, Bei­ne und Po wer­den von den befrag­ten Frau­en als ana­to­mi­sche Stel­len genannt, mit denen sie unzu­frie­den sind.

Ursa­che hier­für kann all­ge­mei­nes Über­ge­wicht, aber auch eine krank­haf­te Stö­rung der Fett­ge­webs­zel­len in Form eines Lipö­dems sein. Die­se chro­ni­sche und fort­schrei­ten­de Erkran­kung des Fett­ge­we­bes beginnt meist an den unte­ren Extre­mi­tä­ten wie den Hüf­ten oder Oberschenkeln.

Neben den damit mög­li­cher­wei­se ver­bun­de­nen Schmer­zen und einer erhöh­ten Berüh­rungs­emp­find­lich­keit der betrof­fe­nen Regio­nen des Kör­pers, lei­den betrof­fe­ne Pati­en­ten auch unter psy­chi­schem Stress, da sie sich durch die opti­schen Ver­än­de­run­gen des Kör­pers nicht mehr wohlfühlen.

Die Ursa­che für die Ent­ste­hung eines Lipö­dems liegt meist in einer Ver­än­de­rung der hor­mo­nel­len Vor­gän­ge im Kör­per. Rund 10 % aller Frau­en lei­den unter der krank­haf­ten Fett­ver­tei­lungs­stö­rung, wäh­rend Män­ner davon nicht betrof­fen sind. Ob auch Sie zu den Betrof­fe­nen gehö­ren, kön­nen Sie mit unse­rem Selbsttest herausfinden.

Was kostet eine Behandlung bei LIPOhelp?

Genau wie die Krank­heit, ihr Vor­an­schrei­ten und die damit ein­her­ge­hen­den kör­per­li­chen Beschwer­den bei jeder Pati­en­tin indi­vi­du­ell aus­ge­prägt sein kön­nen, kann auch für die Kos­ten einer OP kei­ne pau­scha­le Aus­sa­ge getrof­fen wer­den, da der ope­ra­ti­ve Auf­wand und damit die Dau­er und Kos­ten vari­ie­ren kön­nen. Die umfas­sen­de The­ra­pie und Behand­lung rich­tet sich dabei nicht nur nach dem Typ und dem Sta­di­um des Lipö­dems, son­dern auch nach der jeweils betrof­fe­nen Körperregion.

Wäh­rend der OP kön­nen auch gleich­zei­tig meh­re­re Kör­per­re­gio­nen behan­delt wer­den. Wel­che Regio­nen behan­delt wer­den soll­ten und wel­chen Umfang die OP ein­neh­men muss, klä­ren wir indi­vi­du­ell mit Ihnen in einem per­sön­li­chen Bera­tungs­ge­spräch. So ist gewähr­leis­tet, dass Sie die opti­ma­le Behand­lung für ihren Befund erhal­ten und die­se dann auch zu dem gewünsch­ten Erfolg führt.

Eine Auf­stel­lung der zu erwar­ten­den Behand­lungs­kos­ten erhal­ten Sie im Rah­men des per­sön­li­chen Bera­tungs­ge­sprächs. Die­ser ent­hält neben den eigent­li­chen ärzt­li­chen Behand­lungs­kos­ten auch die Kos­ten für die Nar­ko­se und die not­wen­di­ge Nach­be­hand­lung. So wis­sen Sie schon vor Beginn der Behand­lung genau, wel­che Kos­ten auf Sie zukom­men können.

Welche Kosten kommen für eine Lipödem-Behandlung auf Sie zu?

Vie­le Men­schen zie­hen einen plas­ti­schen oder ästhe­ti­schen Ein­griff am eige­nen Kör­per auf­grund der Befürch­tung von sehr hohen Kos­ten erst gar nicht in Erwä­gung. Und das, obwohl sie sich eine Behand­lung so sehr wün­schen, um sich end­lich wie­der wohl im eige­nen Kör­per zu füh­len. Dabei sind die Kos­ten für einen chir­ur­gi­schen Ein­griff oft­mals deut­lich gerin­ger, als angenommen.

In den ein­zel­nen Sit­zun­gen wer­den die ver­schie­de­nen ein­zel­nen Behand­lungs­maß­nah­men, wie die manu­el­le Lymph­drai­na­ge, die Kom­pres­si­ons­the­ra­pie und die Absau­gung der betrof­fe­nen Fett­zel­len, ide­al auf­ein­an­der abge­stimmt und angepasst.

Für eine Lipödem-OP fallen in der Regel Kosten an für:

  • die OP als solches
  • die Nar­ko­se wäh­rend des Eingriffs
  • die Nach­be­hand­lung

Wie hoch die­se ins­ge­samt aus­fal­len, erfah­ren Sie wäh­rend Ihrer indi­vi­du­el­len Erst­be­ra­tung. Das Bera­tungs­ho­no­rar für die Erst­be­ra­tung und Unter­su­chung in Höhe von 35,- bis 60,- Euro (stand­ort­ab­hän­gig) kann im Fal­le eines durch­ge­führ­ten Ein­grif­fes mit den gesam­ten Behand­lungs­kos­ten ver­rech­net. Je nach Schwe­re­grad und behan­del­ter Kör­per­re­gi­on kön­nen die Gesamt­kos­ten im Bereich von etwa 2.500 bis 6.500 Euro liegen.

Damit der Wunsch nach einem har­mo­nisch geform­ten und beschwer­de­frei­en Kör­per nicht an man­geln­den finan­zi­el­len Mit­teln schei­tert, infor­mie­ren wir Sie ger­ne über die Mög­lich­kei­ten einer Finan­zie­rung. So kön­nen Sie Ihren per­sön­li­chen finan­zi­el­len Spiel­raum erhal­ten und den­noch die ersehn­te Behand­lung durch­füh­ren las­sen. Die Kos­ten beglei­chen Sie dann ein­fach in klar kal­ku­lier­ba­ren monat­li­chen Raten.

Zahlt die Krankenkasse die Lipödem-Behandlung?

Seit Beginn des Jah­res 2020 ist es mög­lich, die Behand­lungs­kos­ten eines Sta­di­um III-Lipö­dems von der Kran­ken­kas­se über­neh­men zu las­sen. Die­se prüft im Vor­feld der Behand­lung nach stren­gen Kri­te­ri­en, ob die Behand­lungs­kos­ten im jewei­li­gen Fall über­nom­men werden.

Soll­te es in Ihrem indi­vi­du­el­len Fall zu einer Ableh­nung der Kos­ten­über­nah­me durch die Kran­ken­kas­se kom­men, so bera­ten wir Sie gern im Bezug auf ande­re Mög­lich­kei­ten der Finanzierung.

Übri­gens: Die Lipö­dem-OP ist in den aller­meis­ten Fäl­len ein medi­zi­nisch indi­zier­ter Ein­griff und kann daher ent­spre­chend steu­er­lich gel­tend gemacht wer­den. Hier­für bedarf es ledig­lich einer Über­prü­fung durch einen Amtsarzt.

Hier fin­den Sie Lipo­help® Lipö­dem Ärzte

Lipödem Kosten
per­sön­li­che

Bera­tung

In einem per­sön­li­chen Bera­tungs­ge­spräch geben wir Ihnen ger­ne detail­lier­te Aus­künf­te, ent­wi­ckeln mit Ihnen gemein­sam einen indi­vi­du­el­len Behand­lungs­plan und erläu­tern das für Sie am bes­ten geeig­ne­te Verfahren.

Rufen Sie uns an, wir hel­fen Ihnen ger­ne bei Fragen!

Jetzt unver­bind­lich anfra­gen – schnel­le und fle­xi­ble Terminvergabe


    Wir sind für Sie da!

    Schreiben Sie uns Ihr Anliegen

    Call Now ButtonJetzt anrufen Erfahrungen & Bewertungen zu SALZACH I Salzburger Zentrum für Ästhetische Chirurgie
    WhatsApp chat